Tag 98

 

Iris

Kennengelernt haben wir Iris bei einem Workshop in Dresden und dort festgestellt, das wir ja nicht weit voneinander entfernt wohnen. Also hab ich sie einfach in Stuttgart ins Auto gesetzt und wir haben einen schönen Abend gemeinsam bei uns verbracht. Sie ist promovierte Kunsthistorikerin, ihr Wissen über Kunst ist unglaublich. Beeindruckend, wenn jemand aus dem Stand ein Kunstwerk in all seinen Facetten erkennt und beschreiben kann und auch noch die versteckten Referenzen zu anderen Künstlern benennt. Ich bin ein Wurm…
Wir planen gemeinsam ein kleines Projekt, mal sehen ob was draus wird. Verraten wird aber hier noch nix. 😉
Fotografisch hab ich heute mit dem Licht ein bissel zu sehr auf die Tube gedrückt. Die Kontraste im Gesicht sind mir ein zu hoch. Außerdem war es echt warm, ich glaube man sieht es. 😉 Nicole hat den Film mit einer Standentwicklung entwickelt, d.h. kippen nur in der ersten Minute und dann eine Stunde und 45 Minuten in Ruhe gelassen. Das sollte eigentlich ausgleichend wirken (für den Kontrast) hat aber wie gesagt nur bedingt funktioniert. 

Mehr Bilder nach dem Klick!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.