Tag 279

 

Florian

Ja, ich weiß, Abwechslung geht irgendwie anders. Egal. Die Tage sind so vollgestopft, das es im Moment unmöglich ist auch noch nach willigen Models Ausschau zu halten. Dazu kommt, das unser Umfeld jetzt tatsächlich schon komplett durch ist. Und auch nicht zum zehnten Mal Lust hat sich vor meine Kamera zu stellen. Nicole und Florian müssen, ist halt so, in der Familie. 😉

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 276

 

Florian

Nicole wollte echt heute nicht vor die Kamera. Keine Chance. Zum Glück kam Florian nach Hause. Die schlechteste Option für mich sind immer Selfies. Das macht überhaupt keinen Spaß. 
Heute wieder eine Lehrbeispiel, wie man das Licht NICHT stellen sollte. Dieser dunkle Schatten unter einem Auge ist ein bisschen creepy. Das üben wir aber noch mal.

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 275

 

Nicole

Heute also mal …. Nicole. Damit wenigstens ein bisschen Abwechslung zu den letzten Einträgen aufkommt hab ich das 50mm Objektiv auf die Mamiya drauf geschnallt. Solange man das Gesicht nicht zu sehr aus der Mitte nimmt finde ich den Look cool. Vor allem das letzte Bild in der Gallery hat echt was. 
Mal sehen, ob ich morgen jemand anderes vor die Kamera locken kann.

Bis dahin gibt’s ein paar Bilder in der Gallery.

Weiterlesen

Tag 274

 

Nicole

Was geht denn jetzt ab? Mein für heute sicher geglaubtes Modell wollte dann doch nicht fotografiert werden. Na gut, war auch ein langer Tag, wir waren in der großen weiten Welt unterwegs (Karlsruhe) und haben Nicoles Kamera abgeholt. Mit dem Kleinbus. 😉 Da darf man schon mal die Nase voll haben. Film muss halt trotzdem sein. Nicole war dann wieder so lieb…. :-*

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 273

 

Nicole

Mein eigentlich für heute schon sicher geglaubtes Modell wollte dann doch auf gar keinen Fall vor die Kamera. Also sind wir nur zusammen eine Runde in den Besen gegangen und Nicole hat sich dann bereit erklärt. Licht ist ganz schön finde ich. Und der Sessel geht halt immer…

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 260

 

C.-P.

Wieder mal ich im Spiegel. Muss auch manchmal sein. Einfach um rauszubekommen wie sich das anfühlt vor einer Kamera zu stehen. Außerdem hab ich mal den Prisma- Aufsatz für die Mamiya getestet. Das wird auf jeden Fall nicht meine Lieblingskonfiguration. Gefühlt wird die Kamera durch das Ding noch mal 5kg schwerer. Und die RB67 ist auch so kein Leichtgewicht. Aber auf dem Stativ geht es. 😉

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 258

 

Florian

Am Ende dieses Projekts werde ich mal eine Auswertung machen, wer wie oft vor meiner Kamera stand. Ich glaube Florian bekommt den zweiten Platz, gleich nach Nicole. 🙂
Er macht sich aber auch immer gut vor der Kamera. Und je öfter wir fotografieren, desto entspannter wird das Ganze. Ein eingespieltes Team.
Ich bin sehr glücklich das ich zu meinem Sohn so ein gutes Verhältnis habe. Überhaupt ist das Leben ziemlich gut zu mir. Hach, ich werd grad ein bisschen sentimental. Könnte am Wein liegen. Ist aber egal. Das Leben ist toll, das darf man auch mal sagen…

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 252

 

Silke und Sven

Das Wochenende ist vorbei, aber die Party geht weiter. In Anbetracht der beiden Feiertage, die wir dieses Jahr freundlicherweise am 30.10. und 01.11. haben, kann man ja noch ein bisschen weiter feiern. 
Nicole hat für Sven ein Bild für sein Büro gemalt und die beiden haben es heute bei uns abgeholt. Selbstverständlich nicht, ohne von mir vor die Kamera gezerrt zu werden. War ein lustiger Abend, danke noch mal fürs mitmachen.

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 251

 

Stübi

Stübi heißt eigentlich Mario, aber so nennt ihn keiner. Stübi passt einfach besser zu ihm. Mario ist ja auch mehr so ein Sammelbegriff. 
Er spielt übrigens Handball, nur falls sich jemand fragt, wie man zu so einer Statur kommt. 😉
Und normalerweise versuche ich ja meine Models nicht unbedingt lächelnd zu fotografieren, aber bei ihm ist das quasi der Normalzustand. Stübi hat immer ein Grinsen im Gesicht, ein ansteckendes noch dazu. Wenn er da ist, kann man gar keine schlechte Laune haben.

Mehr Bilder nach dem Klick

Weiterlesen

Tag 250

 

Simone

Erste Nacht erfolgreich überstanden, wurde auch gar nicht soo spät. Heute vor der Kamera: die Freundin von meinem Kumpel Lars. Brauchte ein wenig Überzeugungsarbeit, sie vor die Kamera zu locken. Hat ihren Job aber echt gut gemacht, Und ich habe es sogar ganz gut hinbekommen die Spiegelungen von der Softbox aus der Brille rauszuhalten. Nicht immer, aber doch ausreichend oft.
Und wenn ihr wissen wollt, wie echte Erleichterung aussieht, dann schaut Euch das vierte Bild in der Galerie an. Da hab ich ihr gesagt, das das jetzt das letzte Bild ist. 😉

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen
1 2 3 7