Tag 275

 

Nicole

Heute also mal …. Nicole. Damit wenigstens ein bisschen Abwechslung zu den letzten Einträgen aufkommt hab ich das 50mm Objektiv auf die Mamiya drauf geschnallt. Solange man das Gesicht nicht zu sehr aus der Mitte nimmt finde ich den Look cool. Vor allem das letzte Bild in der Gallery hat echt was. 
Mal sehen, ob ich morgen jemand anderes vor die Kamera locken kann.

Bis dahin gibt’s ein paar Bilder in der Gallery.

Weiterlesen

Tag 181

 

Elisa und Florian

Elisa hatte sich ein paar Bilder im 20er Jahre Outfit gewünscht und da Nicole gerade viel mit der damals verfügbaren Technologie experimentiert war das eine Win- Win- Situation. Ich habe mich da natürlich gleich mit ran gehängt. Habe auch ein paar digitale Bilder gemacht. War komisch. 😉
Florian saß dann auch noch so geschickt da, also gibt’s von ihm auch noch ein paar Bilder auf dem Film.

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 174

 

Elisa

Heute gibt’s mal wieder ein paar Studiobilder. Ich bin ja immer noch auf der Suche nach meinem Lieblingslichtsetup. Hab also den Blitz ausgepackt. Und wieder was gelernt: Wenn man mitten im Shooting das Objektiv wechselt muss man auch Blende und Belichtungszeit einstellen. Sonst werden die Bilder zu dunkel. Nicole hat’s beim Scan gerettet. Ich versuche es beim nächsten mal nicht wieder zu vergessen. Mal sehen ob’s klappt. 
Ich finde die nahen Portraits mit den Händen vorm Gesicht sehr intensiv. Muss ich noch öfter machen.

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 145

 

Elisa

Nachdem es draußen schon wieder dunkel geworden war heute also wieder ein paar Studiobilder. Mit Elisa, da kann gar nix schiefgehen. Sie war schon etwas müde. Macht aber nix. Hab gesagt, sie kann auch gern ein Nickerchen machen. So müde war sie dann doch nicht, aber die Augen hat sie ein wenig zu gemacht. 😉
Bei der Gelegenheit können alle neugierigen auch mal einen Blick in mein kleines Studio werfen. Die Dame links im Bild ist übrigens Tilda. Hat leider schon einen Arm verloren, leistet mir aber immer noch tapfer Gesellschaft.

Mehr Bilder nach dem Klick

Weiterlesen

Tag 126

 

Juana

Der Alltag hat uns wieder. Zwei Wochen Urlaub und drei Tage Krankheit sind rum, jetzt wird mal wieder bissel was geschafft. Meine Mailbox quillt über. Infolgedessen hat erst mal der Job wieder höchste Priorität. Um so besser, wenn die „orofed“- Models ganz von selbst bei uns vor der Tür stehen. Zwar hatte der Besuch eigentlich einen anderen Grund, aber das ist ja egal. Also Juana geschnappt und noch mal kurz ein paar Meter aus dem Ort raus gefahren. Bei Ihr kann man ja nix falsch machen beim fotografieren. 🙂
Vielen Dank für den spontanen Besuch!

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 91

 

Fabian

Und weil’s so schön war gleich noch mal. Das 50er meine ich. Gibt Typen zu denen passt das einfach. 
Fußball ist ja jetzt nicht so meins, aber BVB ist OK, jedenfalls besser als Bayern. Ich freu mich ja als alter Ossi über die Leipziger in der Bundesliga. Bisschen Abwechslung hat noch nie geschadet. Und diese „Traditionsclubs“ mal ordentlich durchzuschütteln ist kein Fehler. Ansonsten finde ich Fußball überbewertet. 😉 Aber ich schweife ab.
Wie immer war wenig Zeit, deshalb der Einfachheit halber gleich wieder bei uns im Garten. Fabian ist echt fotogen und war auch sofort locker vor der Kamera. Easy going für mich. 

Mehr Bilder nach dem Klick.

Weiterlesen

Tag 90

 

Florian

Das Wetter wird besser und es ist Sonntag. Also Florian geschnappt und schnell zu einer meiner Lieblingsstellen gefahren. Ich mag ja so Holz als Hintergrund. Hab das 50mm Objektiv drauf geschraubt. Erstens hatte ich das bisher noch nicht so oft und zweitens darf das 90er sich mal überlegen was es falsch gemacht hat. :-P.
Die letzten Sonnenstrahlen machen entspanntes Licht und Florian sieht halt einfach lässig aus. Na ja, zum Frisör sollte er vielleicht mal wieder. 😉

Habt Ihr bemerkt, das wir schon bei Tag 90 sind? Unglaublich wie schnell die Zeit verfliegt. An Tag 100 gibt es eine fette Party, das ist mal sicher!

Mehr Bilder nach dem Klick.

Weiterlesen

Tag 89

 

Peter, der Feuerwehrmann

Einer der liebsten und hilfsbereitesten Menschen die ich kenne. Wo immer eine helfende Hand gebraucht wird ist Peter zur Stelle. Er wollte gerne mal ein paar Bilder von sich in seiner Feuerwehruniform haben, diesen Wunsch haben wir ihm natürlich gerne erfüllt. Wir haben zuerst ein paar digitale gemacht und dann musste er natürlich auch noch auf meinen täglichen Film. Mein Objektiv mochte mich wieder mal nicht so richtig, deshalb hab ich eins der Bilder verwackelt und eins ist eine Doppelbelichtung geworden. Die Doppelbelichtung find ich gut. Das verwackelte weniger. Ich muss jetzt echt langsam nach Ersatz suchen.

Mehr Bilder nach dem Klick!

Weiterlesen

Tag 63

 

Seitenprofil

Mir hatte es ein Bild auf Pinterest angetan. Ein Portrait im Seitenprofil. Wollt ich natürlich gleich ausprobieren. Nicole gefiel es nur so mittel, deshalb hat sie sich dann gleich wieder zu mir gedreht. Gefällt mir auch gut. Und weil uns das dann zu langweilig war, haben wir dann noch mit dem Spiegel experimentiert. Wer also schon immer mal meine Füße sehen wollte, nach dem Klick.  
Der Kontrast auf den Portraits ist mir allerdings zu hoch. Die Stirn ist zu hell geworden. Blitzen will wohl auch gelernt sein.

Weiterlesen

Tag 62

Hasi

Eigentlich eher ein Huhn, und zwar ein verrücktes. 😉 Nadine musste selbstverständlich auch mal vor die Kamera, nachdem ihr Freund schon das ein oder andere Mal vorher Model war. Und so gab sie uns den verspäteten Osterhasen. Ich hab mich mal an das Weitwinkel für meine Mamiya getraut. Blitz durfte auch wieder mitspielen, hat jedoch einmal versagt. Deshalb gibt’s nur 9 Fotos. 
Den Abend haben wir dann noch gemütlich im Besen ausklingen lassen. Hach was für ein schöner Abend. 

Weiterlesen