Tag 200

 

Jochen

Ich glaub es nicht! 200 Tage sind geschafft. Und ich habe keinen Tag ausgelassen. Jeden Tag (mindestens) eine Rolle Film. Ein bisschen bin ich stolz auf mich. Und dankbar. Vor allem Nicole, die mich schon ab und zu mal motivieren musste weiter zu machen. Die mir fleißig alle meine Filme entwickelt. Danke, danke, danke. Du bist die Beste. :-* Selbstverständlich vielen Dank auch an die lieben Menschen die sich von mir haben fotografieren lassen. Ohne Eure Geduld wäre das hier auch ziemlich langweilig. Danke!
Heute also Party. Da ich Jochen wahrscheinlich nicht noch mal freiwillig vor meine Kamera kriege hab ich die Gunst der Stunde genutzt, bisschen Alkohol in ihn reingefüllt (war gar nicht schwer, ;-)) und ihn überredet sich in Pose zu stellen. Er steht ja selbst auch lieber hinter der Kamera. Aber als Fotograf muss man auch mal raus aus seiner Wohlfühlzone. Und die endet nun mal vor der Linse. Ich weiß gar nicht warum er Bedenken hatte. Sieht doch gut aus. 🙂

Mehr Bilder nach dem Klick!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.