Tag 129

 

Donnerstag, Theatertag

Und damit wenig Zeit für einen Film. Hach ein paar mehr Stunden pro Tag wäre echt eine gute Idee. Kann das bitte mal jemand organisieren? Also jetzt nicht Arbeitsstunden, sondern Freizeit. 
Wir haben die Rolleiflex mit nach Heilbronn genommen und die Zeit die wir auf unser Essen gewartet haben sinnvoll genutzt. 
Die Kamera hat ja einen eingebauten Belichtungsmesser. Der ist auch ganz in Ordnung, wenn das Motiv recht gleichmäßig beleuchtet ist. Gegenlichtsituationen sind eher nicht so seine Stärke. Muss man halt wissen. Ich weiß es noch nicht. Deshalb sind einige der Bilder leider etwas zu dunkel geraten. 
Und ein Film hat bei der Rolleiflex 12 Bilder. Deshalb gibt es als Zugabe noch zwei Selfies von mir. Müsst ihr aber nicht unbedingt anschauen. 😉

Selfies nach dem Klick!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.